Buntes

Europa-Quiz

 

Knapp 40 interessierte, europabegeisterte Damen und Herren trafen sich am herbstlichen Donnerstag, 31.10.2019, im Fürther „Stadtwappen“, um vergnüglich ihr Wissen zu testen.

Klaus Ströhlein vom Fürther Seniorenrat begrüßte die Gäste und stellte den aus Berlin angereisten Referenten Herrn Ilja Kobrin vor, der durch das Quiz führte. Herr Kobrin ist vom Verein Bürger Europas e.V., der 2001 in Berlin gegründet wurde.

Bereits zum dritten Mal veranstaltet der Verein das Euro-Quiz in Fürth. Nach der Stärkung mit Kaffee und feinem Kuchen ging’s los:

Herr Kobrin verteilt die auf der Rückseite nummerierten Keypads. Mit den Ziffern 1, 2, 3 soll die möglichst richtige Antwort gedrückt werden – und das ziemlich rasch, denn der schnellste „Klicker“ macht – computerüberwacht - das Rennen zum „Europameister“.

Die Fragen waren so interessant wie vielfältig. Bayern und Europa: mit 12,8 Mio. Einwohnern und gut ca. 70.500 m2 Fläche ist Bayern größer als 20 EU-Staaten (z.B. die Niederlande, Irland, Malta, Liechtenstein). 340 Mio. von den gut 500 Mio. Menschen in Europa nutzen den Euro. Seit 1974 ist die EU beratendes Mitglied im Weltsicherheitsrat, wenn auch nicht stimmfähig. Die Europameister bekamen für ihre schnelle Antworten ein kleines Geschenk, natürlich mit Euro-Logo und Herr Kobrin viel Applaus als unterhaltsamer Moderator.

____________________________________________________________________________________________

Friedhofscafe

 

Ab 7.7. können sich Besucher des Fürther Friedhofs, Erlanger Str., immer sonntags von 15.00 bis 17.00 Uhr  bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen zu einem Gedankenaustausch treffen. Die Initiatoren des Freiwilligenzentrums haben zusammen mit der Seniorenbeauftragten Christiane Schmidt, dem Altenseelsorger Pfarrer Rudolf Koch sowie dem Seniorenrat und mit Frau Luise Kemmeter der Seniorenstiftung die Idee in die Tat umgesetzt, Trauernden  und Besuchern des Friedhofs die Möglichkeit zu geben dort kurz innezuhalten.

Ehrenamtliche, die das mobile Friedhofscafe gerne mit betreuen würden, können sich ab sofort an das Freiwilligenzentrum (Tel.Nr. 0911-2174782 oder wirth@iska-nuernberg.de ) wenden. Herr Leander Wirth leitet das Projekt und wird Ihnen nähere Einzelheiten erläutern.

*  *  *

 

Bilder vom

 

_________________________________________________________________________________________________

Impressionen vom Jahresabschluß-Abend

 

Es war ein wunderschöner und unterhaltsamer Abend, bei sehr gutem Essen und tollen Überraschungen.

 

 

Singen macht glücklich...

so hieß die Veranstaltung des Kulturtreffs der Senioren mit Ute Schwarz-Meixner und Walter Schwarz.

Von vielen wurden sie in den letzten Jahren vermisst, doch heuer konnten sie wieder zum Frühlingsliedersingen

engagiert werden. Es war ein gelungener und unvergeßlicher Nachmittag, der hoffentlich eine Wiederholung findet.

Unter folgendem Link kann ein kleiner Eindruck gewonnen werden:

https://www.dropbox.com/sh/0e2rym70fdcxqmk/AACA4y6UIXNyDeNHYATbrzk3a?dl=0

 

 

____________________________________________________________________________________________________

Bilder von der Gesundheitsmesse

__________________________________________________________________________________________________

Einsatz für einen guten Zweck

Inge Hartosch und Gaby Höfler haben am Waffelstand der Kiltrunners bei der Altstadtweihnacht

Waffeln gebacken und verkauft. Diese Aktion zeigt, dass die Kooperation mit den United Kiltrunners auf Gegenseitigkeit beruht.

Sie fahren Senioren mit ihren Rikschas und wir unterstützen sie bei Aktionen für einen guten Zweck.

____________________________________________________________________________________________________

Impressionen vom Konzert der AwoRocker

 

 

 

 

Unter folgendem Link können zwei kleine Videos angeschaut werden:

https://www.dropbox.com/sh/2hzpdcejnetdxsv/AADuLZrTfYIc85F6xlUdeAELa?dl=0

 

 

 

 

 

 

Nach oben