Aktuelles / Veranstaltungen

            Der poetisch-musikalische Frühlingsgruß des Stadttheaters kann unter folgendem Link angesehen 

            werden:            

www.stadttheater.de/kommliebermai










Veranstaltungen der Sparkasse Fürth

Näheres finden Sie unter folgendem Link:

https://www.sparkasse-fuerth.de/fit-in-finanzen



Aus Facebook



FÜRTH (pm/ak) - Große Feierlichkeiten anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Seniorenrats mussten coronabedingt im Dezember zwar ausfallen, aber pünktlich zum besonderen Jubiläum hat das ehrenamtliche Gremium die Broschüre „Zusammen(h)alt“ aufgelegt.

 

Eines der ersten druckfrischen Exemplare überreichte die Vorsitzende Inge Hartosch dieser Tage an Oberbürgermeister Thomas Jung. Der Rathauschef zeigte sich beeindruckt von dem umfangreichen Werk und lobte die Arbeit des Rats. „Der Seniorenrat ist für die Verwaltung und Stadtrat ein wichtiger Ratgeber und bietet konkrete Lösungen“. So seien es oft kleine Hinweise, wie Gehsteigabsenkungen an bestimmten Stellen, die eine große Wirkung hätten und Seniorinnen und Senioren das Leben erleichtern, so der OB.

Auch Hartosch schätzt die gute Zusammenarbeit mit den politischen Entscheidungsträgern, die sich offen für Verbesserungsvorschläge zeigen. Was in den vergangenen fünf Jahren alles erreicht werden konnte, welche seniorenrelevanten Angelegenheiten in Form von Anträgen, Anfragen, Empfehlungen und Stellungnahmen an die Verwaltung und Stadtrat herangetragen wurden, listet die Broschüre ebenso wie das Wirken der vier Arbeitsausschüsse (Kultur, Bildung, neue Medien und Stadtteilnetzwerkbetreuung / Wohnen im Alter, Soziales, Teilhabe und Integration / Gesundheit, Ernährung und Bewegung / Stadtplanung, -entwicklung, Umwelt, Naturschutz, Sicherheit und Verkehr) auf.

Thema ist auch Altersarmut, die nach Hartoschs Einschätzung in der Zukunft zunehmen wird, und das seniorenpolitische Gesamtkonzept, das im vergangenen Jahr im Stadtrat verabschiedet wurde.
Die kostenlose Broschüre liegt unter anderem bei der Fachstelle für Seniorinnen und Senioren und die Belange von Menschen mit Behinderung (fübs) und der Bürgerinformation aus und steht hier www.fuerth.de (Leben in Fürth / Älter werden in Fürth) zum Download bereit.












________________________________________________________________________________________






 



 

 

Nach oben